Kampfpiloten

Name: Seela'Ven 

 

Rufname: Blue One

 

Nummer: -

 

Truppengattung: Kampfpilot

 

Rang: Captain, Staffelführer, Kampfjäger Staffel Blau

 

Rasse: Twi'lek weiblich

 

Herkunft: Ryloth

 

Alter: 22

 

Schiff: TZ-2 Frachter "New Hope"

 

Staffel: Blau

 

 

Siehe Offiziere / Gildenleitung

Die New Hope, modifizierter TZ-2 Frachter, militärisch Bewaffnet und mit einigen Überraschungen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Name: Feen'Me

 

Rufname:  Blue Two

 

Truppengattung: Aufklärer / Jedi

 

Rasse: Mirialaner weiblich

 

Herkunft: Nar Shadaa

 

Alter: 21 

 

Rang: Leutnant  

 

Staffel: Blau

 

Schiff: Flashfire

 

Feen'Me ist nicht nur bei den Bodenaufklärern, sie ist auch eine ausgezeichnete Pilotin und mit ihrem Flashfire auch eine gute Scoutpilotin.

 

Für weitere Informationen siehe Soldaten Platoon 2 Feen'Me


Frachterpiloten

Die Versorger und Beschaffer

Name: B'en Dover

 

Rufname: Ben

 

Nummer: -

 

Truppengattung: Frachterpilot

 

Rang: Freier Pilot 

 

Rasse: Twi'lek Männlich

 

Herkunft: Tatooine

 

Alter: 24

 

Schiff: XS Frachter "Potemkin"

 

Ben wuchs auf Ryloth in einer Händler Familie auf. Er ist ein verdammt guter Feilscher und ein noch besserer Pazzak und Sabacc Spieler.

Wie Ben zu den Gebirgsjägern kam ist nicht wirklich bekannt. Die Geschichte kennt nur er und die verstorbene Mihosha. Ben spricht nicht viel darüber, doch er ist derzeit der einzige Berufs Schmuggler im Regiment, wenn man es so sagen kann. Ben hat seine Schmuggler Karriere hinter sich gelassen und ist nun ein, fast, ehrbarer Frachter Pilot. Es mag bessere Piloten geben, doch in Verhandlungen, Kalkulationen und Glücksspielen macht ihn keiner etwas vor.

                                                        Die Potemkin


Name: Festus „Colt“ Haggen

 

Dienstgrad: Frachterpilot

 

Truppengattung: Dezentraler Beschaffer

 

Rasse: Mensch / männlich

 

Alter: 56

 

Schiff: XS Frachter "Spacecowboy"

 

Haggen ist ein alter Haudegen und fliegt seit er denken kann (das kann nicht lange her sein) seinen alten Raumfrachter „Spacecowboy“ durch die Galaxy. Seine Eltern waren Nerf-Züchter auf einer staubigen Kugel irgendwo im Outer-Rim. Doch Haggen hat es schon früh zu den Sternen gezogen und so heuerte er als junger Mann als Matrose auf einem Leichter an. Rastlos hat es ihn von einem Eck der Galaxy zum anderen geozogen und er hat u.a. schon als Barkeeper, Fabrikarbeiter, Mechaniker, Kopfgeldjäger und Rausschmeißer gearbeitet. Nachdem er ein paar Credits zusammen gekratz hatte, kaufte er sich einen alten YT-Frachter. Um seine restlichen Schulden bezahlen zu können, hat er sich als Frachterpilot bei der Rep. Armee für 8 Standartjahre verpflichtet. Haggen wurde dem 587. Gebirgsjägerregiment Hoth als dezentraler Beschaffer zugeteilt und fliegt seitdem die Versorgung für die Truppe.

Haggen umrundet die Edelweiß 1, das Flaggschiff der Screaming Taun Tauns


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Name: Nicck Tanks

Rufname: Nick

Dienstgrad: Frachterpilot

Truppengattung: Dezentraler Beschaffer

Rasse: Mensch / männlich

Alter: 22

Schiff: XS Frachter ,, Arcos‘‘

Copilot: Maverick - Wookie

 

Als Nicck noch ein Kind war, lebte er mit seiner Mutter in Armut in den Straßen von Tatooine. Sein Vater besitzte ein Lagerhaus, kümmerte sich aber nicht um seine Frau und seinen Sohn.

Nicck unternahm oft was mit seinem besten Freund Nikitinn. Sie betrogen die Händler, sie zettelten Prügeleien an und waren immer bereit irgendeinen Unsinn zumachen. Ihre Wege trennten sich als Nikitinn beschloss, in eine Kaserne auf Yavin zugehen. Für Nicck war ab diesen Moment sein Leben auf Tatooine vorbei und er entschloss sich selbst auf Frachtern und Fähren durch die Galaxie zu schmuggeln. Irgendwann, in der Raumstation ,,Nirgendswo‘‘  ,stieß er auf Dedan, welcher ein berüchtigter Schmuggler war. Dedan lehrte Nicck die Kunst des Schmuggelns, mit dem Blaster um zugehen, Schiffe zu reparieren und den Händlern den letzten Credit aus den Taschen zu feilschen. Als Nicck schließlich 21 war, stiehl er sich den XS-Frachter ,,Arcos‘‘ und begann sein eigenes Abenteuer.  …

 

Bewertung der Offiziere ( ein halbes Jahr später):

Nicck ist einer der neuen Versorger des Regiments, er war schon immer ein guter Schmuggler, doch jeder trifft irgendwann auf jemanden, der besser ist als man selbst. So erging es auch Nicck. Eines Tages traf er einen fremden Twi'lek in einer Bar. Ein Mann von seinem Schlag, ein Schmuggler. Man redete über das Geschäft spielte ein wenig Pazzak und verlor ein paar (etliche) Kredits. Zusammen mit einigen Drinks wacht man am nächsten Tag auf und hat sich für 6 Jahre verpflichtet. Nicht nur verpflichtet der Republik die Treue zu schwören, nein, verpflichtet für nur ein Regiment zu fliegen. Das Gebirgsjäger Regiment Hoth.

Doch für Nicck sind die Leute OK und er ist bei den Soldaten beliebt. Und er scheut sich auch nicht jede imperiale Blockade zu brechen um den Schlammhüpfern ihre wöchentliche  Tittenhefte zu liefern.

Man hat ihn auch schon öfter beobachtet, wie er der Sanitäterin Schnittblume schöne Augen machte. Auch Seela und Haggen kommen mit ihm gut Zurecht, beide (Seela war früher eine berühmte Schmugglerin bevor sie Kampfpilotin wurde) gaben ihm die Koordinaten für das Regimentsinterne Schmugglerversteck... 

 

 

Die Arcos kurz vor dem Start in einer Basis auf Hoth